Die Galerie Ursula Walter ist ein nicht-kommerzieller Ausstellungsraum für zeitgenössische Kunst in Dresden. Seit 2013 hat die von Künstler*innen geleitete und kuratierte Galerie am Goldenen Reiter mehr als 60 Ausstellungen realisiert und erhielt 2019 den Förderpreis der Landeshauptstadt Dresden sowohl für ihr inhaltliches Programm, als auch für die Entwicklungs- und Pionierarbeit am Neustädter Markt, der sich an der Gelenkstelle zwischen Alt- und Neustadt in den letzten Jahren zu einem wichtigen Ort in der Dresdner Kunstszene entwickelt hat. Die Galerie ist seit Mitte 2019 Teil des dreijährigen Konzeptförderungsprogramms der Kulturstiftung des Freistaates Sachsen.

Ursula Walter hieß die langjährige Nachbarin der Künstler*innen Patricia Westerholz und Andreas Kempe. Ihr Nachlass ermöglichte es für 3 Monate und eine kurze Folge von Ausstellungen, die Räume am Goldenen Reiter anzumieten. Die finanziell notwendige Grundlage für das Ausstellungsprogramm bildet seit 2013 der eingetragene und gemeinnützige Förderverein der Galerie Ursula Walter e.V. Unterstützen Sie unser Engagement für zeitgenössische Kunst mit einem monatlichen Betrag oder einer einmaligen Gabe. Als Patin/Pate erhalten Sie damit exklusiv die Möglichkeit, sich jährlich eine Jahresgabe auszuwählen.

Neustädter Markt mit Brunnen von Friedrich Kracht
 

GALERIE URSULA WALTER

Neustädter Markt 10

01097 Dresden

geöffnet

Do-Fr, 15-18 Uhr, Sa 12-16 Uhr

und nach Vereinbarung

Kontakt

+49 (0)152 53633619

mail@galerieursulawalter.de